Manfred Werder: ein(e) ausf├╝hrende(r) seiten 218-226